Wiederaufnahme der Pfadiaktivitäten an Samstagen

Liebe Pfadis

Nach einer langen Pfadi-Pause werden wir ab Samstag 20.06.2020 mit den Pfadibetrieb – unter Einhaltung der Schutzmassnahmen – wieder aufnehmen.

Hier findet ihr das gesamte Schutzkonzept für Samstagsaktivitäten der Pfadibewegung Schweiz (PBS), welches zwingend einzuhalten ist.

Die folgenden Punkte betreffen das Verhalten vor und nach der Aktivität. Die Eltern stehen in der Pflicht, diese Massnahmen umzusetzen. 

·      Bei Krankheitssymptomen keine Teilnahme an Pfadiaktivitäten, stattdessen Selbstisolation in Absprache mit dem Kinder-/Hausarzt 

·      Angehörigen einer Risikogruppe, die besonders gefährdet sind, wird von einer Teilnahme an Pfadiaktivitäten abgeraten  Der Entscheid zur Teilnahme an Aktivitäten erfolgt durch die Eltern 

·      An- und Abreise der Teilnehmenden zum Aktivitätsort erfolgen wenn möglich individuell per Fahrrad oder zu Fuss, auf Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist nach Möglichkeit verzichten.

·       Distanzregeln (2m) zu anderen Eltern und Leitenden beim Bringen und Abholen der Teilnehmenden durch Eltern einhalten.

LIEBE MAIHÖFLER UND MAIHÖFLERINNEN

Mein lustiges Pfadierlebnis

Der Podcast zum Thema „Mein lustigstes Pfadierlebnis!“ ist da. Danke an alle welche ihre lustigste Geschichte mit uns geteilt haben. Falls deine Geschichte nicht in dieser Folge vorgekommen ist, dann sei nicht traurig, denn sie kommt schon am nächsten Samstag. Möchtest du deine Pfadigeschichte auch mit uns teilen? Dann schicke diese bis am Freitag dem 24. April an folgende Nummer 076 748 12 77.

PFADI SEPPEL

Die Pfadi Seppel ist eine Jugendorganisation, welche für Kinder und Jugendliche Spiel und Spass bietet. Jeden Samstag treffen wir uns und unternehmen gemeinsam lustige, abenteuerliche und unvergessliche Momente. Anfangs der Sommerferien gehen wir in ein gemeinsames Lager, um zwei Wochen in eine andere Welt einzutauchen.

Buurehüsli
Weggismattstrasse 15
6004 Luzern