Ab ins All!

Voller Vorfreude brechen wir Pfadessen am Samstagmittag ins KaLa auf. Bevor wir aber am Bahnhof in unser Raumschiff steigen und zum Planeten LUpiter18 fliegen können, müssen wir einen Eignungstest über uns ergehen lassen. Die Chefärztin und der Assistenzarzt prüfen uns auf Beweglichkeit, Geschwindigkeit, Zungenlänge und vieles mehr. Danach heisst es: Ab nach LUpiter18!

Dort angekommen geht es sofort los mit dem Aufbau unserer Base. Alle haben einen Job und erbauen unser Daheim für die nächsten zwei Wochen. Am Abend sind wir erschöpft, doch die Freude am KaLa hält uns wach. Als Abschluss des Tages gibt es ein Einstiegstheater in die KaLa-Geschichte bei dem wir erfahren, dass sich der Planet auf dem wir uns befinden ein kürzlich zusammengeschlossener Planet aus fünf Urplaneten ist. Er hat die Form eines Würfels, weshalb mit fünf Alienvölker noch eine Seite offen bleibt. Diese Seite nennen wir Surtok und sie ist wie ein schwarzes Loch, das mit der Zeit alles verschlingen wird, wenn wir es nicht schliessen können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.